Private Krankenversicherung Vergleich

  • Werden Sie jetzt Patient 1. Klasse
  • Freie Tarifwahl - individuelle Zusammenstellung
  • Tarife mit oder ohne Selbstbeteiligung möglich
Jetzt zum kostenlosen Vergleich
Englische Lebensversicherung Informationen

Die deutschen Gesellschaften für Lebensversicherungen unterliegen strengen Regeln, welche die Anlagebedingungen festlegen. Die Einhaltung wird vom Bundesaufsichtsamt für das Versicherungswesen peinlich überwacht. Die englischen Lebensversicherungen unterliegen hingegen moderateren Bestimmungen, so dass sie renditestärker sind. Daher haben sich die englischen Lebensversicherungen zu einer echten Alternative gegenüber den deutschen Lebensversicherungen entwickelt. Denn das Zinsniveau deutscher Versicherer sinkt immer weiter. So bekommt man heutzutage bei Abschluss einer deutschen Lebensversicherung einen sogenannten Garantiezins von 1,75 Prozent. Dieser wird jedoch nur auf den Sparanteil der Versicherung angewendet. Zwar müssen sich die englischen Lebensversicherungen im Zuge der europäischen Vereinheitlichung bestimmten Kriterien anpassen. Jedoch sind sie in der Ausgestaltung immer noch flexibler als die deutschen Lebensversicherungen.

Die englische Lebensversicherung übernimmt keine Gewährleistung für Zahlungen, welche über die Mindestverzinsung bei Ablauf des Vertrages hinausgehen. In diesem Punkt musste sich die über 200 Jahre alte Tradition den europäischen Richtlinien anpassen. Daher ist das Zinsniveau nun den deutschen Lebensversicherungen nahezu angepasst. Die Flexibilität bezüglich der Überschussanteile konnte die englische Lebensversicherung aber bewahren. So können beispielsweise hohe Renditen gekürzt und für Engpässe aufgespart werden. Ebenso flexibel sind die englischen Lebensversicherungen bei der Festlegung des Rückkaufwertes im Falle einer vorzeitigen Kündigung.

Leider sind die Vorteile einer englischen Lebensversicherung auf Grund der neuen europäischen Standards minimiert. Dennoch ist sie immer noch lukrativer als die deutsche Lebensversicherung und kann bedenkenlos abgeschlossen werden. Auch eine Beleihung durch deutsche Geldinstitute stellt kein Problem dar. Denn die englische Lebensversicherung ist, genau wie die deutsche, durch das Bundesaufsichtsamt für das Versicherungswesen geprüft und zugelassen. Da alle Beiträge in Euro beglichen und abgerechnet werden, entsteht auch kein Währungsrisiko. Die englische Lebensversicherung ist auch steuerlich so zu behandeln wie eine deutsche Lebensversicherung.

Jetzt vergleichen