Private Krankenversicherung Vergleich

  • Werden Sie jetzt Patient 1. Klasse
  • Freie Tarifwahl - individuelle Zusammenstellung
  • Tarife mit oder ohne Selbstbeteiligung möglich
Jetzt zum kostenlosen Vergleich

Hausratversicherung Vergleich

Jeder richtet sich seine eigene Wohnung oder das Haus so gemütlich wie möglich ein. Dabei wird viel Geld in Einrichtungsgegenstände investiert. Werden diese durch Diebstahl, Brände oder andere Gründe beschädigt, entsteht ein großer Verlust. Die finanzielle Seite der Schäden kann mit einer Hausratversicherung ausgeglichen werden.

Eine Hausratsversicherung versichert alle Dinge, die sich in dem versicherten Wohnraum befinden. Auch Hausrat, der sich nicht direkt in der Wohnung befindet, ist mit abgesichert. Dazu gehören mitgenommene Mobiltelefone, Koffer oder Fahrräder im Keller. Dabei sollten die genauen Versicherungsbedingungen für den möglichen Schadensfall beachtet werden. Beispielsweise fallen nicht angeschlossene Räder oder größere, offenliegende Bargeldsummen nicht unter den Versicherungsschutz. Ebenso können fahrlässige Handlungen den Versicherungsschutz kosten. Bei Bedarf sollten zusätzliche Optionen für die Hausratversicherung festgelegt werden.

Wer keine oder nur wenige Haushaltsgegenstände besitzt, kann auf eine Hausratsversicherung verzichten. Allerdings besitzt der überwiegende Teil der Menschen Gegenstände, deren Verlust eine finanzielle Belastung darstellen würde. Daher ist eine Hausratsversicherung für die meisten Menschen sinnvoll. Die Höhe der Versicherungsbeiträge wird von dem Wert des Hausrats bestimmt. Eine zu niedrige Wertfestlegung ist nicht ratsam, zwar werden so Beiträge gespart aber im Schadensfall wird auch nicht mehr der volle Neupreis erstattet. In bestimmten gefährlichen Regionen kann es zu Risikoaufschlägen kommen. Zudem kann eine Zusatzversicherung gegen Schäden durch Überschwemmung, Lawinen und Blitzeinschläge sinnvoll sein.